About

WAS IST „BOX IN A SUITCASE“ ?

BOX IN A SUITCASE ist ein deutschsprachiges Blogazine für Kultur, Reise & Lebensart in Europa. Im Fokus stehen Kunst, Film und Literatur, Interior, Fashion und Foodtrends in aus wichtigsten Städten des Kontinents, Interviews mit kreativen Köpfen und Porträts über Künstler, die in Europa leben oder zu Gast sind.

Dem Blogazine liegt der Versuch zu Grunde, jenseits aller aktuellen politischen Entwicklungen und Debatten, gerade angesichts aller Schwierigkeiten, der sich die Idee „Europa“ momentan ausgesetzt sieht, eine positive Perspektive einzunehmen, die kulturelle Vielfalt unseres Kontinents aufzuzeigen, zu stärken, unseren Blick auf kreative, länderübergreifende und grenzüberschreitende Projekte und Produkte zu lenken und für all die kulturellen Schätze zu schärfen, die es in Europa zu entdecken gibt.

Inspiration für das Blogazine war Marcel Duchamps “Box in a suitcase” ein Kunstwerk, das 1935-41 entstand und von dem er nur wenige Exemplare anfertigte, das erste  von ihnen für Peggy Guggenheim. Die kleine Pappschachtel, die heute einen erheblichen Wert besitzt, beinhaltet Miniaturrepliken, Fotografien und Farbreproduktionen von Duchamps Werken und gibt einen Überblick über das Oeuvre des vielseitigen Künstlers. Anzusehen ist Duchamps “Schachtel im Koffer” im Centre Georges Pompidou in Paris.

Hinter dem Namen steht die Idee, wie Marcel Duchamp in seiner Box, die Ergebnisse meiner Arbeit, Informationen über sehenswerte Orte, inspirierende Begegnungen, gute Restaurants, großartige Kunst usw. en miniature „mitzunehmen“ und allen zur Verfügung zu stellen, die genauso gerne unterwegs sind wie ich. Alle Themen die ich auf diesem Blog vorstelle sind von mir kuratiert, alle Posts, wenn nicht anders gekennzeichnet, von mir geschrieben, alle Bilder von mir fotografiert.

„BOX IN A SUITCASE“ wurde 2016 gegründet. Die Seite wird noch regelmäßig optimiert, falls doch einmal technische Schwierigkeiten auftreten sollten, bitte ich um Euer Verständnis.

Vielen Dank an Ingrid Lezar. Sie ist für die Übersetzung der Posts ins Englische verantwortlich. Wenn Ihr Hilfe bei Übersetzungen, Englisch Coaching oder Präsentationstraining braucht, kann ich sie Euch sehr empfehlen.

Ihr möchtet bei einem der Gewinnspiele mitmachen? Dann schickt einfach eine Mail an Frauke.Schlieckau@boxinasuitcase.com

WHAT IS BOX IN A SUITCASE ?

BOX IN A SUITCASE is a  blogazine for culture, travel and lifestyle in Europe. As its curator and author, I’m out and about in the continent’s most important cities, focusing on art, film and literature, interior design, fashion and food trends, interviewing creative minds and exceptional artists who live in or visit Europe. The blog’s underlying drive is an attempt to go beyond current political developments and debates. I want to take a look at our continent’s cultural diversity by directing our gaze to transregional and transnational projects and flaunting all the cultural treasures that can be discovered in Europe.

The title Box in a Suitcase is inspired by Marcel Duchamp’s famous artwork, created between 1935 and 41, of which he produced only a few copies, the first for Peggy Guggenheim. The small cardboard box, today of considerable value, includes miniature replicas, photographs and colour reproductions of Duchamp’s works and gives an overview of the versatile artist’s oeuvre. Duchamp’s Box in a Suitcase can be seen at the Centre Georges Pompidou in Paris.

The name carries the same idea that Duchamp had: to use the box as a showcase for the results and variety of one’s work; in my case, I feature information about places of interest, inspiring encounters, good restaurants, great art and other cultural gems. The many posts in my box in a suitcase are culture and lifestyle en miniature, for everyone who loves being on the road as much as I do. All the topics I present on this blog are curated and all words and pictures, if not otherwise indicated, are created by me.

BOX IN A SUITCASE was founded in 2016. I still optimize the site regularly, but if technical difficulties should arise, I ask for your understanding. If you notice a persistent problem, please report it to fs@boxinasuitcase.com

I want to thank Ingrid Lezar. She is responsible for the English proofreading. If you need English copy-editing, proofreading or translation or if you’re looking for training for writing or presenting in English, I can highly recommend her. 

KOOPERATIONEN

Bei den Beiträgen handelt es sich um eine unabhängige Berichterstattung. Kooperationen sind als solche gekennzeichnet. Für Kooperationen, Advertorials, Reisen und Partnerschaften wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frauke.Schlieckau@boxinasuitcase.com

COLLABORATIONS

If not otherwise marked as collaborations, the contributions are all independent reports. For collaborations, advertorials, travel and partnerships, please contact fs@boxinasuitcase.com

cropped-1454584_10152179040097531_8020359640032343254_n1.jpgZeichnung: Gert Pretorius

VITA

Frauke  Schlieckau hat Kunstgeschichte, Neuere Deutsche Literatur und Theaterwissenschaft in Berlin und Venedig und Public Relations in Heidelberg studiert. Sie wurde in Berlin zum Dr. phil promoviert.

Derzeit arbeitet Frauke für Tita von Hardenbergs Produktionsfirma Kobalt und betreut als stellvertretende Redaktionsleitung das Arte Europa-Kulturmagazin Metropolis. Für die Magazinsendungen Arte Yourope und den 3Sat Kulturpalast ist sie als Autorin tätig. Zusätzlich kümmert sie sich als CvD um die Arte Konzertreihe „Berlin Live“.

Bevor sie zu Kobalt kam, war Frauke als Redakteurin  im ZDF Hauptstadtstudio für die Literatursendung „Das blaue Sofa“ zuständig. Während dieser Zeit moderierte sie für den Sender Gespräche mit Autoren wie Ken Follett, Sibylle Berg, Donna Leon oder Benjamin Lebert für die ZDF /3 Sat Sondersendungen „Das blaue Sofa“ und „Die lange Nacht des blauen Sofas“ auf den Buchmessen in Frankfurt und Leipzig. Als Autorin, Redakteurin und Moderatorin arbeitete sie auch für die Arte Lounge, die Deutsche Welle, Kulturzeit,  ZDF Heute in Europa, ZDF aspekte und als Redakteurin und Moderatorin für die tägliche Livesendung „lettra! Die Show“ des Premiere-Literatursenders lettra. Ausserdem moderierte Frauke die bundesweit ausgestrahlten Livesendungen „GIGA Heartbeat“ und „GIGA Hamburg“ auf NBC GIGA, dem interaktiven Jugendsender auf NBC Europe (Grimme Online-Award).

Als freie Autorin schreibt sie Bücher für große deutsche Verlage, sowie Reportagen und Artikel für Kundenmagazine und verschiedene Onlineportale.

Alles, was sie auf ihren Drehreisen entdeckt, in Interviews mit Künstlern erfährt und die vielen Themen, die sie nicht in der Sendung unterbringen kann, sammelt sie hier.

Vita

Frauke Schlieckau is currently working for a production company in Berlin. As  deputy editor-in-chief she manages Arte’s European culture magazine programme Metropolis. She also works as a director on Arte’s Metropolis, Yourope and TRACKS as well as 3Sat’s Kulturpalast. In addition, she is acting editor of the Arte concert series Berlin Live. Currently she is directing two documentaries which will be broadcasted on Arte 2017/208.  

Before joining Kobalt, Frauke worked as an editor at ZDF’s Berlin studios for the literary broadcast Das blaue Sofa. During this time, she moderated the series with the likes of Ken Follett or  Donna Leon for the ZDF / 3Sat specials The Blue Sofa and The Long Night of the Blue Sofa at the book fairs in Frankfurt and Leipzig. As an author, editor and presenter she also worked for Arte Lounge, Deutsche Welle, Kulturzeit, ZDF Today in Europe, ZDF aspekte and the daily live performance lettra! Die Show, created by the premiere literature broadcaster lettra. In addition, she moderated the nationwide broadcasts GIGA Heartbeat and GIGA Hamburg on NBC GIGA, NBC Europe’s interactive youth station that was awarded with the Grimme Online Award.

She studied art history, German literature and theatre studies in Berlin and Venice. She also studied public relations in Heidelberg and completed her Dr. Phil at the Freie Universität in Berlin.

As a freelance author, she writes books for major German publishers, as well as reports and articles for consumer magazines and various online portals. She is founder of the art & culture blog www.boxinasuitcase.com

Everything that crosses her path on assignment, but which she can’t bring to television, is collected on BOX IN A SUITCASE so that you can join in her discovery of interesting places, products and people.

IMPRESSUM

HAFTUNGSAUSSCHLUSS (DISCLAIMER)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

URHEBERRECHT

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Kontakt:

Dr. Frauke Schlieckau

E-Mail: fs@boxinasuitcase.com

Postalisch über Agentur Olechnowitz
Dr. Harry Olechnowitz
Autoren- & Verlagsagentur
Fritschestraße 68
10585 Berlin

 

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar